Rollfährenfest in Murek

Mit dem Womo sind wir am Campingplatz in Murek gestanden. Von diesem aus kann man herrliche Radausflüge durch das steirische Vulkanland machen.
Natürlich muss erst mal das Rad zum Service.

Gleich am ersten Tag hat uns ein schlimmes Gewitter hat uns erwischt. Der Campingplatz war zum Teil überschwemmt. Wir standen bis zu den Knöcheln im Wasser.
Die gute Laune ließen wir uns aber dadurch nicht verderben. Gegrillt wurde dann unter dem Regen- und Sonnenschirm.

 

Radtour

Vorbei ging es am Hummelparadies in Gosdorf. Eine Führung durch den Hummelgarten ist ein Erlebnis für Jung und Alt. Der Hummelgarten befindet sich direkt am Murradweg R2. Hummelführung von Mai bis September nach Voranmeldung, Kosten: 2,00 pro Person, für Kinder ist die Führung gratis.

Wenn man schon mit dem Rad unterwegs ist, muss man natürlich auch zum Murturm. 168 Stufen sind zu bewältigen, dafür ist die Aussicht wunderschön.

Am nächten Tag fuhren wir mit dem Rädern zum Rollfährenfest. Eine alte Holzfähre verbindet die Steiermark mit Slovenien. Mit einem Oldtimertreffen, Musik, Tanz und noch vielem mehr wurde über die Grenzen gefeiert. Zum essen gab es ein leckeres Saukisten Schwein. Dies muss man einmal gegessen haben