Insel Pasman Juni

Da unser Wohnmobil noch nicht da war, sind wir mit dem Auto zur Insel Pasman gefahren. In Tkon haben wir uns ein kleines Apartment genommen.

Tkon ist ein typisches Fischerdorf und Hafen auf der Insel Pasman, manchmal auch als "Tor zu den Inseln Kornati" bezeichnet.

Von Biograd geht direkt die Fähre nach Tkon.

Eine Straße verbindet alle Orte und führt im Norden der Insel über eine 1973 erbaute Brücke über den kleinen Ždrelac genannten Meeresarm, zur Nachbarinsel Ugljan. Gegenüber der Insel liegt das Dorf Pakoštane, direkt an der Küste

In der kleinen Ortschaft Kraj gibt es noch ein Franziskaner-Kloster aus dem 14. Jahrhundert mit einem kleinen Museum. Und in der Nähe von Tkon befindet sich auf dem Berg Ćokovac ein kleines Benediktiner-Kloster aus der gleichen Zeit. Beides haben wir besucht.

 

Unweit von unsern Apartment ist der FKK Campinplatz Sonvinje.

Dort waren unserer Freunde Holger und Karin. Den Platz konnte man durch einen kleinen Fußmarsch erreichen.

 

Eine Woche verbrachte wir auf der Insel. Der erste Urlaub seit langer, langer Zeit ohne Wohnmobil.